Menu

Sean Paul - Mad Love The Prequel

 

Sean PaulSeit Anfang 2016 hat Sean Paul mit etlichen Gastauftritten und noch mehr eigenen Hits die internationalen Charts dominiert wie nie zuvor in seiner langen Karriere: Jetzt legt die Dancehall-Legende mit ''Mad Love The Prequel'' seine neue EP vor! Mit dabei sind u.a. Ellie Goulding, Major Lazer, Jhené Aiko, Stefflon Don, Migos, Tory Lanez und Dua Lipa. Nachdem die mit David Guetta und Becky G aufgenommene Titelsingle ''Mad Love'' schon im Februar erneut die offiziellen deutschen Top-10 (sowie: iTunes #2; Spotify #7) aufgemischt hat, kommt nun also die EP: ''Mad Love The Prequel'' vereint insgesamt neun Songs des Jamaikaners, der mit ''Bad Love'' feat. Ellie Goulding die neueste Single vorlegt. Weitere Highlights der EP, auf der auch die zuletzt veröffentlichten Hits ''No Lie'' feat. Dua Lipa, ''Tek Weh Yuh Heart'' feat. Tory Lanez und ''Body'' feat. Migos nicht fehlen dürfen, sind ''Naked Truth'' feat. Jhené Aiko, ''Jet Plane Trip'' feat. Stefflon Don und ''Tip Pon It'' feat. Major Lazer. Erste Erfolge in seiner Heimat Jamaika verbuchte Sean Paul Ryan Francis Henriques, wie der 1973 in Kingston geborene Musiker mit vollem Namen heißt, schon Mitte der Neunziger, um dann mit massivem Schwung ins neue Jahrtausend zu starten: 2002 gab’s bereits den Grammy für das Album ''Dutty Rock''. Die Single ''Temperature'' vom dritten Album ''The Trinity'' verkaufte sich allein in den USA über 4 Millionen Mal (4x Platin) – die Zahl der Albumverkäufe in den Staaten liegt inzwischen bei sage und schreibe 26 Millionen. Neben seiner Arbeit mit Reggae- und Dancehall-Größen wie Damian Marley, Beenie Man & Co. arbeitete er danach auch mit Beyoncé, Rihanna, Nicki Minaj, Busta Rhymes, Kelly Rowland, Enrique Iglesias und 2 Chainz zusammen. Seit Mitte 2016 bei seinem neuen Label Island Records unter Vertrag, ist Sean Paul seither so erfolgreich wie nie zuvor – sein Name war genau genommen nonstop in der Spitzenregion der internationalen Charts vertreten. Los ging’s als Gast von Sia auf der Grammy-nominierten Single ''Cheap Thrills'', mit der er zum ersten Mal seit 2006 die Topposition in den US-Charts belegte. In Deutschland (wie auch in Österreich) ging ''Cheap Thrills'' feat. Sean Paul nicht nur auf die #1, sondern auch auf die #3 der Jahrescharts. Nach einem weiteren Gastaufritt bei Sak Noel & Salvi (''Trumpets''), ging’s weiter als Feature bei Little Mix: ''Hair'' feat. Sean Paul – wiederum Platin in UK. Noch erfolgreicher war die Kollaboration mit Clean Bandit für ''Rockabye'': Platz #1 und 3 Mal Gold in Deutschland, außerdem eine #1 in den Airplay-Charts. Mit ''No Lie'' feat. Dua Lipa kam dann schon im Herbst 2016 der erste Vorbote der nun erschienenden ''Mad Love The Prequel'' EP– abermals Top-10 in Deutschland, abermals Goldstatus, woraufhin Sean Paul es mit ''Body'', der Top-10-Single ''Mad Lov'' und Co. immer weiter krachen ließ...

Tracklist / Infos

01. Naked Truth feat. Jhené Aiko
02. Bad Love feat. Ellie Goulding
03. Mad Love feat. David Guetta & Becky G
04. Jump On It
05. Tip Pon It feat. Major Lazer
06. Jet Plane Trip feat. Stefflon Don
07. Body feat. Migos
08. Tek Weh Yuh Heart feat. Tory Lanez
09. No Lie feat. Dua Lipa

 

 

Radio hören

Live ins Studio

b musikwunsch w00

 

Hotline2015

Last-Second-Geschenk!

Die RMNradio Christmas Show

In guter alter Tradition gibt es auch in diesem Jahr die Christmas Show bei uns. Mit dabei wird wieder sein "Die etwas andere Weihnachtsgeschichte", Eure Last-Minute Weihnachtsgrüße und natürlich das ein oder andere kuriose Thema rund um Weihnachten. Und ein sprichwörtliches Last-Second-Geschenk... weiter...

Mehr neue CDs

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AnnenMayKantereit - Schlagschatten
 Clean Bandit - What Is Love?
Max Giesingers - Die Reise
Mark Forster - Liebe
Imagine Dragons - Origins
Lukas Graham - 3  (The Purple Album)
Jess Glynne - Always In Between
Bosse - Alles ist Jetzt
Joris - Schrei es raus
Christina Stürmer - Überall zu Hause
LEA - Zwischen meinen Zeilen
David Guetta - 7
Lenny Kravitz - Raise Vibration
Marteria & Casper - 1982
Clueso - Handgepäck I
Ariana Grande - Sweetener
Jason Mraz - Know
 Sean Paul - Mad Love The Prequel
Drake - Scorpion
Panic! at the Disco - Pray For The Wicked
Years & Years - Palo Santo
Florence + The Machine - High As Hope
Die Best of 2018 – Sommerhits
Charlie Puth - VoiceNotes
Namika - Que Walou
Shawn Mendes – Shawn Mendes
James Bay - Electric Light
Sing meinen Song - Das Tauschkonzert Vol. 5 (2018)
Die Fantastischen Vier - Captain Fantastic
Anne-Marie - Speak Your Mind

Diese Webseite verwendet zur Wahrung der Funktionalität und für statistische Zwecke Cookies.

Durch die weitere Nutzung dieses Onlineangebotes erklären Sie sich damit einverstanden. mehr erfahren...

Verstanden