Menu

James Bay - Electric Light

 

James BayMit “Electric Light” veröffentlicht James Bay den Nachfolger seines Erfolgs-Debüts ''Chaos And The Calm''. Doch bei ''Electric Light'' ist einiges anders als bei seinem Vorgänger: Elemente aus Pop, Rock und R’n’B gesellen sich zu Synthies und Beats. Neben der musikalischen Veränderung hat sich James Bay auch optisch verwandelt. Sein Markenzeichen waren bislang lange Haare und ein Hut. Während der Arbeit an der neuen Platte wurde ihm jedoch klar, dass er - passend zur Musik - nach 15 Jahren einfach auch einen neuen Look braucht. Beim Arbeiten an seiner zweiten Platte hatte James Bay die Vision von einer 100-Watt-Birne, die sich aufbläht und immer heller wird. Aus diesem Bild heraus entstand auch der Name "Electric Light". Seinen alten üblichen Gitarren-Sound hat Bay demnach verabschiedet, sich an Taylor Swift und Ed Sheeran orientiert und möchte nun als Popstar durchstarten. Insgesamt 14 Titel umfasst das neue Werk. Seit seinem Durchbruch vor rund drei Jahren zählt James Bay zu den größten Songwriter-Talenten unserer Zeit: Sein Debütalbum „Chaos And The Calm“, auf dem auch die Hits „Hold Back The River“ und „Let It Go“ vertreten waren, wurde Anfang 2016 für die Grammys in den Kategorien „Best Rock Album“, „Best Rock Song“ und er selbst als „Best New Artist“ nominiert. Für sein Debütalbum „Chaos and the Calm“ erhielt er neben Gold in Deutschland, den USA, der Schweiz und Australien sogar Platin in Kanada, Irland, Holland und Schweden sowie doppeltes Platin in UK. James Bay gibt übrigens ein exklusives Konzert in Deutschland: Am 12. Juni tritt er in Huxley’s Neue Welt in Berlin auf.

Tracklist / Infos

01. Intro
02. Wasted On Each Other
03. Pink Lemonade
04. Wild Love
05. Us
06. In My Head
07. Interlude
08. Just For Tonight
09. Wanderlust
10. I Found You
11. Sugar Drunk High
12. Stand Up
13. Fade Out
14. Slide

 

 

Radio hören

Live ins Studio

b musikwunsch w00

 

Hotline2015