Menu

Anne-Marie - Speak Your Mind

 

Anne MarieIhr Debüt im Pop-Zirkus feierte Anne-Marie 2016 mit der Single ''Alarm'' (das meistverkaufte Single-Debüt des gesamten Jahres im UK), gefolgt von ihrem Hit ''Ciao Adios'' im vergangenen Jahr (#23 in Deutschland und mehr als 1 Millionen Verkäufe). Zuletzt veröffentlichte Anne-Marie zusammen mit Marshmello die Single ''Friends'' und lieferte einen Vorgeschmack auf ihr mit Spannung erwartetes Debütalbum. Die Kollaboration von Marshmello und Anne-Marie namens ''Friends'' konnte sich rund um den Globus an der oberen Spitze der Charts verorten und wurde somit zu einem der größten globalen Hits diesen Jahres – unter anderem erreichte der Track die #1 in den globalen iTunes, Shazam und Musically Charts. Die Friendzone-Hymne konnte bis jetzt über 400 Millionen Streams generieren und erreichte in Deutschland nicht nur fünf Wochen lang die Nummer 1 der Single Charts, sondern nun auch GOLD Status. Damit reiht sich die Single in die Erfolge der vorigen Veröffentlichungen ein:''Rockabye'' (3fach Gold), ''Alarm'' (Gold) und ''Ciao Adios'' (Gold). All diese Titel finden sich auch auf ''Speak Your Mind'' und die Platte ist somit der verdiente Lohn der zwei vergangenen Jahre und ein extrem selbstbewusstes Statement. Wie bei so vielen Popsängerinnen dominieren bei Anne-Marie zwei Themen: die Liebe und die Männer. Die jüngste Single Auskopplung ''2002'' ist die kürzlich erschienene Ed-Sheeran-Kollaboration. Nachdem Anne-Marie Anfang des Monats in Köln, Hamburg und Berlin in ausgekauften Venues performte, ist sie Ende Juli als Support von Ed Sheeran wieder hierzulande live zu erleben. Anne-Marie war auch Teil des Londoner-Drum’n’Bass-Kollektivs Rudimental – doch irgendwann wollte sie ihr eigenes Ding machen. Bis jetzt ist ihr Plan aufgegangen. Anne-Maries Musik ist Mainstream. Belächeln sollte die Sängerin aber niemand. Bereits mit sechs Jahren sang sie im Musical ''Les Misérables''. Und nicht nur auf der Bühne, sondern auch auf der Matte war Anne-Marie in ihrer Jugend anzutreffen: Sie ist dreifache Karate-Weltmeisterin. Den schwarzen Gürtel hat die Britin mittlerweile gegen extravagante Outfits getauscht. Wenn sie eine Moderatorin deswegen mal hochnimmt, ist Anne-Marie die Erste, die lacht. Denn so perfekt sie sich auf der Bühne gibt, so uneitel und lustig ist die Sängerin in Interviews und auf Instagram. Sicher, das mag Teil einer Marketingstrategie sein, doch diese nahbare Haltung tut nicht nur den Teenie-Mädchen in der ersten Reihe gut.

Tracklist / Infos

01. Cry 4:31
02. Ciao Adios 3:19
03. Alarm 3:25
04. Trigger 3:13
05. Then 3:34
06. Perfect 3:53
07. Friends (Marshmello & Anne-Marie) 3:22
08. Bad Girlfriend 3:26
09. Heavy 2:52
10. 2002 3:06
11. Can I Get Your Number 3:20
12. Machine 4:07
13. Breathing Fire 3:54
14. Some People 3:11
15. Used to Love You 4:09
16. Peak 3:46
17. Rockabye (Clean Bandit feat. Sean Paul & Anne-Marie) 4:09

Anne-Marie als Ed Sheeran Support 2018

19.07. Berlin / Olympiastadion
22.07. Essen / Flughafen Essen/Mülheim
25.07. Hamburg / Trabrennbahn Bahrenfeld
29.07. München / Olympiastadion
30.07. München / Olympiastadion

 

 

Radio hören

Live ins Studio

b musikwunsch w00

 

Hotline2015