Menu

Philipp Poisel - Mein Amerika

Philipp PoiselÜber sechs Jahre ließ sein neues Album auf sich warten. Es fehlten Muse und Muße. Obwohl Amerika gerade den Bach runtergeht, nennt Philipp Poisel sein neues Album ''Mein Amerika''. Klingt unpassend, funktioniert aber und damit traut sich dieser 33-jährige Tübinger Songwriter mit seiner dritten Platte zurück in die Öffentlichkeit. Aber das ist wahrscheinlich einfach Philipp Poisel, der in seiner eigenen Welt lebt - ungeachtet der Tatsache, dass vor weniger als einem Monat Donald Trump zum US-Präsidenten ernannt wurde. Positive Gefühle mit Amerika verbinden seither die wenigsten. Poisel schon, er kramt in der Kiste seiner Kindheit und Jugend, erzählt von damals, als er Bruce Springsteen in den 90-ern von den Straßen Philadelphias singen hörte, und dem guten Gefühl, welches dies in ihm erzeugte. Poisel ist eben einer, der gegen den Strom schwimmt, ohne es zu merken.

Tracklist:

01. Erkläre mir die Liebe
02. Roman
03. Mein Amerika
04. Zum ersten Mal Nintendo
05. Geh nicht
06. Wir verbrennen unsere Träume nicht
07. San Francisco Nights (feat. Luisa Babarro)
08. Wenn die Tage am dunkelsten sind
09. Für immer gut
10. Bis ans Ende der Hölle
11. Das kalte Herz
12. Ein Pferd im Ozean

Philipp Poisel auf Tournee:

27.03.2017 - Lingen / Emslandarena
28.03.2017 - Hannover / Tui Arena
29.03.2017 - Hamburg / Barclaycard Arena
31.03.2017 - München / Olympiahalle
01.04.2017 - Stuttgart / Schleyerhalle
03.04.2017 - Berlin / Mercedes-Benz Arena
04.04.2017 - Leipzig / Arena
05.04.2017 - Wien / Stadthalle
07.04.2017 - Bamberg / brose Arena
08.04.2017 - Köln / Lanxess Arena
09.04.2017 - Bielefeld / Seidenstickerhalle
11.04.2017 - Oberhausen / König -Pilsener- Arena
12.04.2017 - Frankfurt / Festhalle

Radio hören

Live ins Studio

b musikwunsch w00

 

Hotline2015

Facebook